Kinder- und Jugendrudern



In unserem Nachwuchsbereich trainieren zur Zeit ca. 34 Kinder und Jugendliche. Unser jüngster Sportler ist zur Zeit 9 Jahre alt und unsere "ältesten" Nachwuchsrudererinnen werden in diesem Jahr 18 Jahre alt. Betreut werden diese von 6 Übungsleitern in mehrerenTrainingseinheiten pro Woche. Die Einteiltung in die Trainingsgruppen erfolgt nach Alter.

Anfänger:
Unsere Anfängerausbildung umfasst maximal 4 Sportler gleichzeitig. Wenn die Sportler soweit sind, werden sie auf ihre Altersklassen aufgeteilt und die nächsten von der Warteliste kommen in die Anfängerausbildung. 
Übungsleiter: Lars Freitag

Kinder bis 12 Jahre:
In dieser Altersklasse trainieren alle Kinder der Geburtsjahrgänge 2005 und jünger. Der Schwerpunkt liegt hier auf den Ruderfähigkeiten. Die Kinder lernen nicht nur das Rudern, sondern auch den Umgang mit dem Material. Es werden auch die ersten Regatten gefahren. Wenn alles gut läuft, wird in dieser AK auch eine Kinderwanderfahrt durchgeführt. Diese starten und endet im Bootshaus.
Im Winter findet das Training sowohl in der Turnhalle (Gymnastik, Spiele) wie auch im Kraftraum statt.
Übungsleiter: Dietmar Blanke u. Stephan Peter

Kinder 13 bis 14 Jahre:
Die meisten der Kinder konnte schon erste Erfahrungen auf Regatten sammeln. In dieser Alterklasse liegt ein Schwerpunkt auf der intensiveren Vorbereitung dieser Wettkämpfe. Dazu werden u.U. auch Mannschaftboote gebildet. Der Höhepunkt für dies Ak liegt im järhlich stattfinden Bundeswetbewerb der Jungen u. Mädchen. Bei diesem Wettkampf sind nur Kinder startberechtig die 13 bzw. 14 Jahre als sind. Hier treffen sie auf Sportler aus dem ganzen Bundesgebiet. Für jeden Teilnehmer ist es im Rückblick eine der schönsten Veranstaltungen der Kinderzeit gewesen. Zusätzlich findet für die Regattavorbereitungen auch mal ein Trainingslager statt oder es wird ein Wochenende trainiert. Neben diesen Wettkampfveranstaltungen, gibt es auch die eine oder ander Wanderfahrt.
Übungsleiter: Thomas Heidemann

Junioren 15-18 Jahre:
Fast alle Sportler verfügen bereits über ausreichend Wettkampferfahrung und wissen, warum sie 4x die Woche zum Training kommen. In dieser AK ist es das Ziel, bei den Landesmeisterschaften oder reinen Juniorenregatten zu starten. Hierbei werden auch mal Renngemeinschaften mit anderen Vereinen gebildet. Einige von ihnen trainieren auch ein fünftes Mal, bereits selbständig. Ziel ist es auch, die Sportler dazu zu befähigen ab dem Seniorenalter komplett selbständig zu rudern. In dieser AK findet auch eine mehrtägige Wanderfahrt auf fremden Gewässern statt. 
Übungsleiter: Sarah Kirschke u. Robert Mühmer

 



Wer Interesse am Rudern im NRC hat, meldet sich telefonisch unter 0177/4413574 (Thomas Heidemann) oder per Email th.heidemann@gmx.de.