Impressum / Datenschutz

Neuruppiner Ruder-Club e. V.
Regattastraße 16
16816 Neuruppin

eingetragen im Vereinsregister: AG Neuruppin VR 135 HP

Vereinsvorsitzende: Antje Schulz

weitere Bevollmächtigte: Sven Rensch, Katrin Schulz

Redaktion:

Steffen Krei
Dirk Pfaffe
Katrin Schulz

Haftungsausschluss:
Die Inhalte wurden mit allergrößter Sorgfalt erstellt. Trotzdem können wir keine Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit übernehmen. Seiten dieser Domain enthalten Links zu externen Internetseiten. Für fremde Inhalte übenehmen wir keine Gewähr. Anhaltspunkte auf Rechtsverstöße in den verlinkten Seiten konnten zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkannt werden.

Urheberrecht:
Die erstellten Inhalte auf den Seiten dieser Domain unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfätigung, Veränderung und Verwertung von Inhalten in Wort und Schrift bedürfen der schriftlichen Zustimmung des NRC.

 

Datenschutz:

 

  1. Allgemeines

Beim Besuch unserer Internetseiten fallen personenbezogene Daten von Ihnen an. Dabei handelt es sich um Daten, die erforderlich sind, um unsere Internetseite nutzen können. Zudem handelt es sich um Informationen, die Sie uns über die auf diesen Seiten angebotenen Kontaktmöglichkeiten selbst zur Verfügung stellen.

Wir verwenden diese Daten, um den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Internetseite sicherzustellen und Ihre Anfragen zu beantworten. 

Cookies

Wir verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, Ihren individuellen Browser von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. 

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich.

Server-Log-Files

Der Provider unserer Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden. Erfasst werden können die

(1) verwendeten Browsertypen und Versionen,

(2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,

(3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),

(4) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,

(5) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),

(6) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und

(7) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse über Sie. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

(1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt anzuzeigen,

(2) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie

(3) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Verein zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen Ihren angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Bei Anhaltspunkten für eine rechtswidrige Nutzung unseres Internetangebots ist es uns allerdings möglich, diese Daten nachträglich einer Überprüfung zu unterziehen. 

Kontaktmöglichkeit

Über unser Kontakformular haben Sie die Möglichkeit, Buchungsanfragen für unser Wanderruderquartier zu stellen. Die dazu nötigen personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Formular. Die Angabe der Daten erfolgt freiwillig. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, eine darüber hinaus gehende Verarbeitung erfolgt nicht. Zweck der Datenverarbeitung ist daher die Erfüllung (vor-)vertraglicher Verpflichtungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zur Erfassung der Buchungsanfrage greifen wir auf den Dienst Google Drive zurück. Anbieter des Dienstes ist Google LLC,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,USA. Weitere Informationen und die Datenschutzerklärung von Google LLC finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

Die zur Buchungsbearbeitung erhobenen Daten werden nach Abschluss Ihres Besuchs bei uns gelöscht.

Sonstige Anbieter

Erfolgt über die hier enthaltenen Angaben hinaus eine Verlinkung auf Websites anderer Anbieter, gilt die vorliegende Datenschutzerklärung nicht für deren Inhalte. Die Erhebung von Daten durch die Betreiber der jeweiligen Seiten entzieht sich unserer Kenntnis und unserem Einflussbereich.
Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise der jeweiligen Seite.
 

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Ihre uns überlassenen persönlichen Daten verwenden wir nur zu den Zwecken, zu denen sie bestimmt sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist insbesondere die Vertragsanbahnung und -abwicklung, Betrugsprävention oder Qualitätssicherung. Weiterhin kommt eine Einwilligung Ihrerseits in die Datenverarebitung als Rechtsgrundlage in Betracht. Eine solche Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen,
Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt ausschließlich auf Grund zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Die von uns mit der Verarbeitung der Daten beauftragten Personen sind zur Verschwiegenheit und rechtmäßigen Verarbeitung der Daten verpflichtet.

Wir nutzen für bestimmte technische Prozesse bezüglich der Datenverarbeitung und / oder -speicherung eine Unterstützung durch externe Datenverarbeiter (Auftragverarbeiter). Sowohl diese Auftragsverarbeiter als auch wir sind bzgl. der Einhaltung der technisch-organisatorischen Maßnahmen gem. Art. 32 DSGVO verpflichtet. Darüber hinaus erfolgte auch eine Verschwiegenheitsverpflichtung externer Dienstleister. Eine Datenverarbeitung durch externe Dienstleister erfolgt nur in unserem Auftrag und auf unsere Weisung hin. Jegliche über diese Auftragsdatenverarbeitung hinaus gehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Ihre explizite Einwilligung hin oder in den durch Gesetz oder behördlich oder gerichtlich angeordneten Fällen.

Personenbezogene Daten werden nur in Fällen, in denen es zur Vertragserfüllung dringend erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, in Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU/ EWR) übermittelt.

 

  1. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre erhobenen personenbezogenen Daten vom Zeitpunkt der Erhebung an. Die so erhobenen Daten werden von uns für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was unter anderem auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst, gespeichert.

 

  1. Betroffenenrechte (Informationen für Betroffene nach Kapitel 3 DSGVO)

 Ihnen stehen folgende Betroffenenrechte zu:
 

  1. das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

  2. das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO

  3. das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

  4. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Personendaten nach Art. 18 DSGVO

  5. das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO und

  6. das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 21 DSGVO.

Darüber hinaus besteht nach Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde.